logo indonesienmagazin

Berlin – Jakarta 

Berliner Studenten auf Erkundungstour durch die Partnerstadt Jakarta

 

Unter dem Motto »Lerne Deine Partnerstadt kennen« konnten sich Berliner Studierende für ein Austauschprogramm in Jakarta bewerben. Die Ausgewählten hatten eine Woche lang die Gelegenheit für abwechslungsreiche Begegnungen und interessante Gespräche.

InMaOn / Senatskanzlei Berlin

 

Jenny Song Schmidt (hintere Reihe, zweite von links) und Kevin Nandzik (erste Reihe, erster von links) zusammen mit anderen Programmteilnehmern in der Jakarta Smart City Lounge, im Echtzeit-Verkehrsüberwachungsraum; Bildquelle: Program of Jakarta International Youth

 

Anlässlich des »Jakarta International Youth Program 2017« der Berliner Partnerstadt Jakarta hatte die Senatskanzlei berlinweit nach zwei Studierenden gesucht, die die Reise in die südostasiatische Metropole antreten würden. Jenny Song Schmidt, Studentin an der Universität der Künste, und Kevin Nandzik, Student an der Humboldt Universität, haben den Wettbewerb »Lerne Deine Partnerstadt kennen« gewonnen. Der Gewinn? Sechs Tage in der größten Stadt Südostasiens. In Jakarta erwarteten Jenny Song Schmidt und Kevin Nandzik gemeinsam mit anderen ausgewählten Studentinnen und Studenten aus weiteren Partnerstädten zwischen dem 20. und 26. August 2017 abwechslungsreiche und spannende sowie kulturelle Termine.

 

Eines der Reise-Highlights war der Besuch der Jakarta Smart City Lounge: Eine Initiative der Stadtregierung Jakartas zur Entwicklung und Ausarbeitung von innovativen Lösungsansätzen für verschiedenste Bereiche der Stadtverwaltung wie der Müllentsorgung, der Überschwemmungsprävention oder der intelligenten Echtzeit-Verkehrsführung.

 

Auch der Besuch im Integrated One-Stop Service Departement (IOSSD) war ein weiterer interessanter Programmpunkt für die beiden. Das IOSSD ist eine Dienststelle, die von der Verwaltung der Metropolregion Jakarta eigens für den Bürokratieabbau ins Leben gerufen wurde. Die Dienststelle verwirklicht nun den Traum vieler Bürgerinnen und Bürger in Jakarta: Binnen weniger Stunden ist es ihnen möglich, sich bestimmte Lizenzen und Dokumente von der Stadtverwaltung erstellen zu lassen und mehr noch: Per Motorrad-Lieferservice werden die Unterlagen bequem nach Hause geliefert. Ein Ansatz der im Hinblick auf das tägliche Verkehrschaos der Metropole sicherlich hilfreich ist.

 

links oben: Die beiden Berliner Studierenden in der Stadtverwaltung von Jakarta ;

links unten: Ruderboot an einem Steg vor türkisblauem Meerpanorama auf den Thousand Islands

 

alle Bildquellen: Program of Jakarta International Youth

rechts oben: Blick auf das Selamat Datang Monument und die Jl. Jend. Sudirman in Jakarta; zahlreiche Wolkenkratzer prägen das Stadtbild Jakartas;

rechts unten: Jenny Song Schmidt und Kevin Nandzik in traditionell-indonesischer Kleidung vor einem kleinen Holzhaus

 

Ein weiteres Projekt auf die die Berliner Studierenden aufmerksam geworden sind, ist das Jakarta Creative Hub. Dies ist eine Art Inkubator für Start-ups und Kreative mit Räumlichkeiten für Workshops und einer innovativen digitalen Ausstattung inklusive 3D-Druckmaschinen.

 

Während des Besuchs einer pittoresken Inselgruppe in unmittelbarer Nähe Jakartas, der »Thousand Islands«, konnten die jungen Fachleute die Natur genießen und beim Schnorcheln die Unterwasserwelt kennenlernen. Eine Frage drängte sich in der wunderschönen Natur regelrecht auf: Wie umgehen mit einem expansiven Tourismusboom auf die vorgelagerten Inseln Jakartas? Auch darüber diskutierten die Studierenden mit dem Regenten der »Thousand Islands«. Der Regent, Putra Gayo Irmansyah, informierte die Gruppe über die wichtigen ökologischen wie ökonomischen Aspekte und Herausforderungen, die die regelmäßigen Tourismusströme aus Jakarta und dem Umland mit sich bringen. Es geht hier vor allem darum, so der Regent, dass der wirtschaftliche Profit der Gäste aus der Megametropole auch bei dem »einfachen Volk« vor Ort auf den Inseln ankommt.

 

Mit diesem weitreichenden Feld an Eindrücken und Erfahrungen einer pulsierenden Metropole, die vor großen Herausforderungen steht, sind die Studierenden nun wieder in ihrem Berliner Uni-Alltag angekommen. Die Konferenz war sicherlich eine gute Maßnahme, um den Austausch zwischen den Partnerstädten zu fördern und gemeinsam mit den Studierenden Lösungskonzepte für innovativere Stadtverwaltung zu erarbeiten, denn auch dazu hatten die zahlreich angereisten Studierenden in Jakarta Möglichkeit

 

 


Click me on!

Veranstaltungen

Letzter Monat Juli 2024 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Newsletter abonnieren

kurz informiert

Tanzaufführung in Frankfurt

»NUSA APSARA: A Journey of Nature’s Essence«

 

(InMaOn) Am 29. Juni 2024 präsentiert das Tanzensemble Pesona Indonesia and Friends mit »Nusa Apsara – A Journey of Nature`s Essence«, eine moderne Tanzaufführung in Zusammenarbeit mit einem Live-Bambus-Angklung-Orchester der Gruppe MKIF in Frankfurt am Main. Es gibt zwei Vorführungen, um 14 und 19 Uhr, ca. 95 Minuten mit 20 Minuten Pause (...).
... zur Veranstaltung


Bahasa Indonesia in Berlin 

»Mari Kita Kongko-Kongko«

 

(InMaOn) Unter dem Motto »Mari Kita Kongko-Kongko« bietet das Haus der Indonesischen Kulturen (RBI) eine neue kulinarisch-interkulturelle Veranstaltungsreihe an: Immer Montags bis zum 15.Juli 2024. Bei diesem Projekt geht es um das Verfeinern indonesischer Sprachkenntnisse, aber nicht durch Frontalunterricht oder reine Grammatikübungen. Es geht vielmehr um die sprachliche Auseinandersetzung mit Alltagsthemen. Die Seminare sind zweisprachig (Indonesisch-Deutsch) angelegt. Es werden gute Kenntnisse der indonesischen Sprache vorausgesetzt. 
... zur Nachricht


Österreich - Indonesien  

Indonesian Street Festival

(InMaOn) Einladung zu einem »Indonesian Street Festival« am 01. Juni 2024 in Wien. Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Österreich und der Republik Indonesiern gibt es eine öffentliche Veranstaltung in der Donaumetropole. 
... zur Veranstaltung


Raden Adjeng Kartini 

Kartini-Fest in Bremen

(InMaOn) Anlässlich des 145. Geburtstages der indonesischen Volksheldin Raden Adjeng (R.A.) Kartini (geb. 21.04. 1879 in Mayong / Zentraljava) veranstaltet der Verein Diaspora Indonesia in Bremen e.V. in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen am 20. April 2024 ein »Kartini Fest«. Der Eintritt ist frei.
... zur Veranstaltung


Indonesien in Berlin

5. Auflage von »Buntes Berlin | Indonesien« jetzt auch online verfügbar

(InMaOn) Eine neue Ausgabe von »Buntes Berlin | Indonesien« steht zur Verfügung. Das Printmedium ist im Dezember 2018 erschienen und wird jetzt auch online über das Indonesien Magazin Online als PDF-Datei zur rein privaten Nutzung bereitgestellt. Es ist bereits die 5. Auflage, ein kleines Jubiläum.
... zur Nachricht


zu den Nachrichten . . .  

kurz informiert

Sprachkurse in Berlin

Belajar Bahasa Indonesia! – neue Sprachkurse im RBI in Berlin

(InMaOn) Ab dem 15. Januar 2020 bietet das Haus der Indonesischen Kulturen in Berlin (RBI) zwei neue Sprachkurse für Bahasa Indonesia an. Die Kurse beginnen bereits am 09. Januar (18 bis 21 Uhr) mit einem Einstufungstest.
... zur Nachricht


Indonesisch Lernen am AAI in Hamburg

Ayo belajar bahasa Indonesia! –  Sprachkurs in Hamburg

 

(InMaOn) Die Hamburger Gesellschaft für Austronesistik e.V. und die Abteilung für Sprachen und Kulturen Südostasiens der Universität Hamburg bieten einen Abendkurs für Indonesisch als Fremdsprache an. Der Kurs beginnt am 14. Januar 2020.
... zur Nachricht


Indonesien in Berlin 

5. Auflage von »Buntes Berlin | Indonesien« auch online verfügbar

 

(InMaOn) Eine neue Ausgabe von »Buntes Berlin | Indonesien« steht zur Verfügung. Das Printmedium ist im Dezember 2018 erschienen und wird auch online über das Indonesien Magazin Online als PDF-Datei zur rein privaten Nutzung bereitgestellt. Es ist bereits die 5. Auflage, ein kleines Jubiläum.
... zur Nachricht


Indonesien in Deutschland

»Buntes Deutschland | Indonesien« – das neue Booklet auch als PDF-Datei

 

(InMaOn) In dem 100seitigen Booklet werden Akteure und Aktivitäten mit einem Bezug zu Indonesien im deutschsprachigen Raum überblickshaft in einem praktischen DIN A5 Format vorgestellt. Das Booklet wurde erstmals im Oktober 2017 herausgebracht. 
... zur Meldung


zu den Nachrichten . . .

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.