logo indonesienmagazin

Stellenangebot: Professur Südostasien | Fokus malaiischer Sprachraum

Professur für Wirtschaft, Gesellschaften und Kulturen Südostasiens an der HTWG Konstanz

 

Blick auf die HTWG; Bildquelle: HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung

 

 

(InMaOn/HTWG Konstanz) An der Fakultät Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften der HTWG Konstanz wird zum 01.09.2018 die Stelle »Professur für Wirtschaft, Gesellschaften und Kulturen Südostasiens, insbesondere des malaiischen Sprachraums« (Besoldungsgruppe W2 (Kennzahl 1-1610) neu besetzt.

 

 

Zum Aufgabengebiet dieser Professur gehört hauptsächlich die Vertretung der Lehre in den Bereichen:

 

- Wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Strukturen und Prozesse in südostasiatischen Ländern

- Regionale und globale wirtschaftliche Integration sowie Transformationsprozesse Südostasiens

- Interkulturalität

 

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber hat die Dienstaufgaben eines Hochschullehrers gemäß § 46 Landeshochschulgesetz (LHG) zu erfüllen.

 

Wir suchen eine einschlägig wissenschaftlich und beruflich mit dem Sprach-, Wirtschafts- und Kulturraum Südostasiens, insb. dem malaiischen Sprachraum verbundene Persönlichkeit, die das interdisziplinäre Aufgabengebiet in den drei Asienstudiengängen der HTWG Konstanz vertritt.

 

Wir wünschen uns von der Bewerberin/dem Bewerber eine ausgeprägte Motivation für praxisorientierte Lehre, engagierte Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Studienprogramme sowie die Vertiefung internationaler Kontakte. Die Bereitschaft zur Durchführung englischsprachiger Lehrveranstaltungen und die aktive Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung werden vorausgesetzt. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll eigene drittmittelfinanzierte Vorhaben in Forschung, Entwicklung sowie Wissenstransfer auf der Basis einschlägiger Erfahrungen einwerben und durchführen.

 

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 47 LHG. Nähere Informationen hierzu können Sie unseren Allgemeinen Informationen für Professuren entnehmen, die Sie ebenfalls auf unserer Homepage finden.

 

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie auf htwg-konstanz.de/Stellenausschreibungen in der Rubrik Professuren.

 

Die Anstellung erfolgt in der Regel zunächst als Professor/in in einem Beamtenverhältnis auf Probe. Bei Bewährung und bei Fortbestehen der beamtenrechtlich vorgeschriebenen Voraussetzungen erfolgt nach drei Jahren die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit ohne Durchführung eines erneuten Berufungsverfahrens.

 

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen und fordert deshalb ausdrücklich Frauen auf, sich zu bewerben.

 

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (insb. Lebenslauf, beglaubigte Zeugniskopien sowie Nachweise der beruflichen Tätigkeiten und Publikationsliste) werden – unter Angabe der Kennzahl – bis spätestens zum 15.06.2017 an den Präsidenten der HTWG Konstanz, Herrn Prof. Dr.-Ing. Carsten Manz, Postfach 10 05 43, 78405 Konstanz, erbeten.

 

Bei Rückfragen zur Professur steht Ihnen der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Konstantin Hassemer unter hassemer_htwg-konstanz.de zur Verfügung.

 

Unser Dual Career Couple Service bietet Ihnen Beratung und Unterstützung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kontakt 07531/206-726, Frau Vera Maier-Tragmann).

 

 

 


Click me on!

Veranstaltungen

Letzter Monat Juli 2024 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Newsletter abonnieren

kurz informiert

Tanzaufführung in Frankfurt

»NUSA APSARA: A Journey of Nature’s Essence«

 

(InMaOn) Am 29. Juni 2024 präsentiert das Tanzensemble Pesona Indonesia and Friends mit »Nusa Apsara – A Journey of Nature`s Essence«, eine moderne Tanzaufführung in Zusammenarbeit mit einem Live-Bambus-Angklung-Orchester der Gruppe MKIF in Frankfurt am Main. Es gibt zwei Vorführungen, um 14 und 19 Uhr, ca. 95 Minuten mit 20 Minuten Pause (...).
... zur Veranstaltung


Bahasa Indonesia in Berlin 

»Mari Kita Kongko-Kongko«

 

(InMaOn) Unter dem Motto »Mari Kita Kongko-Kongko« bietet das Haus der Indonesischen Kulturen (RBI) eine neue kulinarisch-interkulturelle Veranstaltungsreihe an: Immer Montags bis zum 15.Juli 2024. Bei diesem Projekt geht es um das Verfeinern indonesischer Sprachkenntnisse, aber nicht durch Frontalunterricht oder reine Grammatikübungen. Es geht vielmehr um die sprachliche Auseinandersetzung mit Alltagsthemen. Die Seminare sind zweisprachig (Indonesisch-Deutsch) angelegt. Es werden gute Kenntnisse der indonesischen Sprache vorausgesetzt. 
... zur Nachricht


Österreich - Indonesien  

Indonesian Street Festival

(InMaOn) Einladung zu einem »Indonesian Street Festival« am 01. Juni 2024 in Wien. Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Österreich und der Republik Indonesiern gibt es eine öffentliche Veranstaltung in der Donaumetropole. 
... zur Veranstaltung


Raden Adjeng Kartini 

Kartini-Fest in Bremen

(InMaOn) Anlässlich des 145. Geburtstages der indonesischen Volksheldin Raden Adjeng (R.A.) Kartini (geb. 21.04. 1879 in Mayong / Zentraljava) veranstaltet der Verein Diaspora Indonesia in Bremen e.V. in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen am 20. April 2024 ein »Kartini Fest«. Der Eintritt ist frei.
... zur Veranstaltung


Indonesien in Berlin

5. Auflage von »Buntes Berlin | Indonesien« jetzt auch online verfügbar

(InMaOn) Eine neue Ausgabe von »Buntes Berlin | Indonesien« steht zur Verfügung. Das Printmedium ist im Dezember 2018 erschienen und wird jetzt auch online über das Indonesien Magazin Online als PDF-Datei zur rein privaten Nutzung bereitgestellt. Es ist bereits die 5. Auflage, ein kleines Jubiläum.
... zur Nachricht


zu den Nachrichten . . .  

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.