Smaller Default Larger
»Goldschmuck aus dem insularen Südostasien: Archäologie und Provenienz«
Donnerstag, 14. November 2019, 02:00pm

Ausgegrabene Augenmaske aus Gold, wohl aus einem Grab / Excavated eye gold cover from a grave, Makassar, Sulawesi; Bildquelle: Balai Pelestarian Cagar Budaya (BPCP) Makassar 

 

 

Das InterdisziplinäreZentrum für Ostasienstudien (IZO) lädt zu einer Vortragsveranstaltung mit der Kunsthistorikerin und Archäologin Dr. Mai Lin Tjoa-Bonatz ein. Thema des englischsprachigen Vortrags: »Ancient Gold from Southeast Asia:Provenance and Archaeology«. 

 

In den letzten Jahrzehnten haben Archäologen spektakuläre Goldfunde in Südostasien entdeckt. Gleichzeitig werden antike und ethnische Schmuckstücke – manches aus illegalen Grabungen – zu Höchstpreisen auf dem internationalen Kunstmarkt angeboten.

 

Der Vortrag führt ein in die Herausforderungen, die die Provenienzrecherche und Authentifizierung von Goldobjekten aus Südostasien eröffnet. Archäologische Funde und noch unpublizierte Museumsbestände werden aus Singapur, den Philippinen und Indonesien vorgestellt. 

 

Ausgegrabenes Ornament / Excavated ornament; Bildquelle: Balai Pelestarian Cagar Budaya (BPCP) Makassar

  

Mai Lin Tjoa-Bonatz | Kunsthistorikerin und Archäologin, ist Expertin für die Kulturgeschichte Südostasiens. Seit 2001 forscht sie vorrangig zu Indonesien. Sie hat an Ausgrabungen auf Sumatra mitgewirkt und untersucht momentan verschiedene Goldsammlungen. Sie hat unter anderem die Goldsammlung des Weltkulturen Museums Frankfurt untersucht. Daneben hat sie hat zur Archäologie, Gender, dem maritimen Kulturerbe sowie der Bau- und Missionarsgeschichte Indonesiens publiziert.

 

Lesen Sie dazu auch den Beitrag von Dr. Mai Lin Tjoa-Bonatz »Ein Goldschatz in der Mainmetropole«, veröffentlicht auf Indonesien Magazin Online.

 

Die Eintritt ist frei. 

 

Veranstaltungsort: Goethe-Universität Frankfurt am Main, Seminarhaus, Campus Westend, Seminarhaus, Raum SH 2.105, Max-Horkheimer-Straße, 60323 Frankfurt am Main

 

 

Indonesien Magazin Online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.