Smaller Default Larger
Vortrag: »Vom Katastrophenschauplatz zur Tourismusdestination am Beispiel von Indonesien«
Mittwoch, 10. April 2019, 06:30pm

Galerie Omahku Memoriku Merapi (Übers.: Mein Haus, meine Erinnerung, Merapi), an den Hängen des Vulkans Merapi. Das durch den Vulkanausbruch 2010 zerstörte Haus dient nun als Schauraum mit Fotos und Gegenständen, die an die Naturkatastrophe erinnern sollen; Bildquelle: Gabriele Weichart

 

 

Die Anthropologische Gesellschaft in Wien lädt zu einem Vortrag mit Dr. Gabriele Weichart, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien, ein. Das Thema:» Vom Katastrophenschauplatz zur Tourismusdestination am Beispiel von Indonesien«.

 

Kurzer Abstract

 

Vom Katastropenschauplatz zur Touristendestination

 

In diesem Vortrag werde ich mich mit dem Phänomen des "Katastrophentourismus" (Disaster Tourism) beschäftigen. Anhand von Fallbeispielen aus Indonesien werde ich aufzeigen, wie Naturkatastrophen im Kontext der Tourismusindustrie vermarktet werden und welchem Bedeutungswandel diese Ereignisse sowie ihre Schauplätze dadurch unterliegen. Gabriele Weichart.

 

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Ort: Naturhistorisches Museum Wien (NHMW), Kurssaal, Burgring 7, 1010 Wien

 

 

 

Indonesien Magazin Online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen